Willkommen auf unserer Webseite!

Die Lupus alpha Business Solutions (LABS) entwickelt Software Produkte für die Asset Management Branche. Dabei konzentriert sie sich auf die Bereiche Data Management, Data Warehousing und Reporting.

Wir integrieren unsere Produkte in die IT-Architektur unserer Kunden und nehmen dabei auf die Kundenanforderungen abgestimmtes Customizing vor. Bei der Implementierung begleiten wir unsere Kunden während des gesamten Projektzyklus, von der Anforderungsanalyse bis zum Go-live.

Unser Ziel ist es, für unsere Kunden jeweils eine anforderungsgerechte und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Komplettlösung auf Basis unserer Produkte zu schaffen. Unsere Produkte sind dabei stets auf dem aktuellsten Stand bezüglich regulatorischer Anforderungen der Investment-Branche.

Sehen Sie sich auf unserer Seite um und finden Sie Infos zu unseren Produkten und Lösungen, unseren Services, alles rund um das Unternehmen und aktuelle News und Events.

Für personalisierte Informationen zu unseren Produkten und Services, rufen Sie gerne Ihren Ansprechpartner an.

NEWS

28.4.2017
LABS optimiert Datenprozesse von UNIQA Capital Markets


Mit Einführung des labs.DWH erhält UNIQA Capital Markets (UCM) ein leistungsfähiges Data Warehouse zur Datenanalyse. Die von LABS entwickelte Lösung ermöglicht dem österreichischen Unternehmen die flexible Erstellung von Reports.

labs.DWH ist ein speziell für die Finanzindustrie entwickeltes Data Warehouse, in dem sämtliche Datenquellen zusammengeführt werden. Besonders Asset Managern und Versicherungsgesellschaften bietet es die Basis für stabile Prozesse. Darüber hinaus ermöglicht labs.DWH die flexible Anbindung von weiteren Reporting- und Analysemodulen, beispielsweise für Szenarien- und What-if-Analysen.

Das bei UCM implementierte labs.DWH wird durch den Workflowmanager labs.FLOW ergänzt. So stellt das Unternehmen eine vollständige Automatisierung und Überwachung der Datenimport- und  Datentransformationsprozesse sicher. Die Integration der unterschiedlichen LABS-Produkte minimiert die Prozesskosten der UCM und erhöht zugleich die Datenqualität.

„Die neuen, vielfältigen Analysemöglichkeiten waren uns besonders wichtig. Damit können wir das Asset Management und die Entscheidungsprozesse weiter optimieren“, so Dr. Andreas Bertl, Managing Director der UCM. „Gleichzeitig ersetzen wir individuelle Auswertungen durch standardisierte Reports und Prozesse.“

Effizientere Arbeitsprozesse und höhere Datensicherheit – davon profitiert ein weiteres Unternehmen der UNIQA Insurance Group: Mithilfe von labs.DWH und labs.FLOW setzt die UNIQA Real Estate zukünftig komplexe Anforderungen im Bereich Analyse und Reporting um.