LABS ist ein Datenspezialist für die Finanzindustrie. Mit Produkten und Services zur Datenharmonisierung, Datenbewirtschaftung sowie für die individualisierte Datenausgabe gehört LABS zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen der Branche.

Geht es um die Zusammenführung heterogener Datenlandschaften, die datentechnische Aufbereitung regulatorischer Anforderungen oder die Visualisierung von Daten: LABS bietet seinen Kunden den gesamten Prozess aus einer Hand – von der Analyse bis zur Umsetzung, insbesondere bei Themen wie DWH, SCD, PRIIPs oder InvStRefG.

Dabei können wir bei LABS durch Business Consulting unterstützen, den notwendigen Input an Daten analysieren, die Datenhaltung strukturieren und den individuellen Output, etwa in Form eines Reportings übernehmen.

Möglich wird das durch unser hochspezialisiertes Team: Wir setzen bewusst auf Vielfalt und machen die datenspezifischen Herausforderungen unserer Kunden zu unseren eigenen. Jeden Tag aufs Neue, bereits seit 2009.

NEWS

21.6.2017
LABS setzt mit Jedox auf ausgezeichneten Partner

Seit rund drei Jahren setzt LABS auf die Zusammenarbeit mit Jedox. Jetzt erreicht das Freiburger Unternehmen in der aktuellen „BARC The Planning Survey 17“-Studie zehnfach Bestnoten, darunter in den Kategorien „Ease of Use“ und „Overall User Experience“. Mit der Auszeichnung festigt Jedox seine Position als führender Anbieter von Corporate Performance Management (CPM)- und Business Intelligence (BI)-Lösungen.

„Die herausragende Auszeichnung für Jedox in der BARC-Studie freut uns sehr“, so Matthias Biedenkapp, Managing Partner von LABS. „Die Ergebnisse bestätigen uns einmal mehr, dass wir mit Jedox auf einen verlässlichen Partner mit einem top Produkt setzen, von dem unsere Kunden täglich profitieren.“

LABS ergänzt das eigene Produktportfolio seit rund drei Jahren durch die von Jedox entwickelten BI-Lösungen: Die Daten werden zunächst im Data Warehouse labs.DWH harmonisiert und anschließend mit der von Jedox entwickelten Software dynamisch dargestellt. Bei Bedarf passt LABS die Software den Kundenbedürfnissen an und entwickelt sie weiter, vor allem um nicht standardisierten Anforderungen zu entsprechen.

„Daten sind erst dann wertvoll, wenn wir sie strukturieren und damit verwendbar machen“, so Pablo Vaamonde Ferreira, Reporting- und BI-Spezialist bei LABS. „Mit der BI-Lösung von Jedox können unsere Kunden die Daten anschließend dynamisch darstellen und auswerten.“

Der Kundennutzen und die Anwenderfreundlichkeit stehen bei BI- und CPM-Lösungen im Vordergrund. Entsprechend honoriert die „BARC The Planning Survey 17“-Studie die Kundenzufriedenheit der verglichenen Unternehmen. Auch hier erreicht Jedox Spitzenplätze. Das bestärkt das Unternehmen, künftig weiterhin an der Nutzerfreundlichkeit der Anwendungen zu arbeiten. „Der Anspruch von Jedox ist es, Enterprise Performance Management nahtlos zu machen“, so Kay-Ingo Greve, Geschäftsführer von Jedox. „Unsere Top-Platzierungen in den Kategorien „Planning Functionality“, „Ease of Use“ und „Business Benefits“ bestätigen uns darin, dass unsere Softwarelösungen den Bedürfnissen unserer Kunden genau entsprechen."

Die „BARC The Planning Survey“ erscheint jährlich und ist die weltweit größte Studie über Planungssoftware. Zuletzt befragte das Business Application Research Center (BARC) 1.747 Nutzer von 17 Lösungen für Planung, Budgetierung und Forecasting.